Psychotherapeutische Betreuung

Eine Kinderwunschreise ist für die meisten Paare ein Wechselbad der Gefühle zwischen Hoffen und Bangen, Vertrauen und Skepsis, Glücksgefühlen und Trauer. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg und unterstützen Sie, so gut wir können.

In unseren Gruppentreffen erlernen Sie unter Anleitung unserer PSY-Expertin Methoden auf hypnotherapeutischer Basis, mit denen Sie selbstständig seelische und körperliche Entspannung erreichen und Ihre Selbstaufmerksamkeit steigern können.

ALLE TERMINE

Unser Austauschgruppen bieten Ihnen die Gelegenheit, in einem geschützten Rahmen Ihre Träume, Sorgen, Ängste, Freude und Zweifel mit anderen Kinderwunschpaaren zu teilen. Die Abende werden rein durch die TeilnehmerInnen bestimmt. So können Sie sich frei und zwanglos zu beliebigen Themen austauschen.

Im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung bieten wir Ihnen einmalig ein Einzelgespräch an, in dem individuell auf Ihre Sorgen und Anliegen eingegangen wird.

Leider kann es vorkommen, dass trotz aller Bemühungen eine Kinderwunschbehandlung nicht gleich beim ersten Versuch erfolgreich ist. In so einem Fall können Sie sich zur Unterstützung an unsere Therapeuten wenden, die sich bemühen um einen Termin innerhalb von 48 Stunden bemühen.

  • psychogene Ursachen für einen unerfüllten Kinderwunsch 
  • Psychische Folgen des unerfüllten Kinderwunsches
  • zusätzliche Stress durch die Kinderwunschbehandlung (psychisch, körperlich, Zeitmanagement v.a. im Beruf)
  • mangelndes Verständnis durch die Umwelt.

Auch wenn psychogene Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch äußerst selten sind, lohnt es sich dennoch, folgenden Themen Aufmerksamkeit zu schenken:

  • Angst vor der Geburt oder der Schwangerschaft
  • (zu) hohe Ansprüche an die eigene Elternschaft
  • Angst vor Abhängigkeiten
  • Schwangerschaftsabbrüche in der Vergangenheit
  • Angst vor Veränderungen (v.a. bleibende körperliche)
  • Einflüsse aus der Kindheit und Jugend (Erziehung)
  • Missbrauchserlebnisse
  • Druck von außen, extreme Stressbelastung, u.a.
  • somatische Ursachen des unerfüllten Kinderwunsches (wie z.B. erhöhte Prolaktinwerte oder das PCO-Syndrom) 
  • Depressionen (von der depressiven Verstimmung bis hin zur posttraumatischen Belastungsreaktion), 
  • erhöhte Ängstlichkeit
  • Selbstwertproblematik
  • Schuldzuweisungen (an sich und andere)
  • Vertrauensverlust (auch dem eigenen Körper gegenüber)
  • Scham, Wut, Neid, Eifersucht, Ohnmachtsgefühl, Verzweiflung, Trauer
  • Spannungen in der Paarbeziehung
  • Libidoverlust
  • Somatisierungen (Schlaf-, Essverhalten)
  • sozialer Rückzug, etc.

Mit einem positiven Schwangerschaftstest verändern sich die wichtigen Themen. Zum ersten Glück mischen sich sehr oft auch Ängste und Befürchtungen, vor allem dann, wenn es in der eigenen Vergangenheit schon einen frühen Kindesverlust gegeben hat. Wir begleiten Sie in dieser Zeit in Kleinstgruppen. Da es sich hier um eine Zusatzleistung nach einer erfolgreicher Kinderwunschbehandlung handelt, ist ein geringen Beitrag von € 40,- pro Teilnehmerin und Treffen zu bezahlen.

Sie haben noch Fragen oder wünschen Sich ein persönliches Gespräch?

Eveline Leitl, MSc

Psychotherapeutin

wunschkind@chello.at

Unsere Psychotherapie-Expertin

Unsere Psychotherapeutin verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des unerfüllten Kinderwunsches
und begleitet Sie mit viel Empathie und Feingefühl auf Ihrer Kinderwunschreise.

 

Eveline Paula Leitl, MSc

Psychotherapeutin
Mediatorin

Kahlenbergerstraße 7-9/2/9 , 1190 Wien
T +43 1 370 58 36
E-Mail: wunschkind@chello.at 
Website: http://members.chello.at/institut.wunschkind
Lebenslauf Eveline Leitl