Das A-Z der Kinderwunsch­behandlung

Alles rund um den Kinderwunsch

Das Thema Kinderwunschbehandlung ist sehr komplex und umfangreich. Gerade, wenn man sich das erste Mal damit beschäftigt, fühlt man sich schnell überwältigt von all den Fachbegriffen.

Unser Kinderwunsch-Lexikon von A-Z umfasst alle wichtigen Themen und Begriffe, die Ihnen auf Ihrer Kinderwunschreise immer wieder begegnen werden. Wir haben zusätzlich dazu einen Bereich mit den häufigsten Fragen unserer Patient*innen erstellt. Gerne stehen wir Ihnen aber auch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und beantworten Ihnen alle Fragen in einem persönlichen Erstgespräch. Außerdem können Sie sich für unseren Kinderwunsch-Newsletter registrieren, um regelmäßig wichtige Informationen rund um die Kinderwunschreise zu erhalten.
ZUM KIWU-NEWSLETTER ANMELDEN

Medikamente

Ein Großteil der Medikamente ist in der Schwangerschaft nicht getestet und deshalb auch nicht in der Schwangerschaft zugelassen. Eine Schädigung des Kindes ist jedoch nur bei ganz wenigen Medikamenten bekannt. Sprechen Sie bitte vor bzw. während einer Schwangerschaft immer mit Ihrem behandelnden Arzt, ob und welches Medikament Sie einnehmen dürfen. Medikamente sollten also nur „unter Aufsicht“ eingenommen werden.

Medizinische Telefonsprechstunde

Unser Ärzte-Team bietet für alle bestehenden Patient*innen des Kinderwunschzentrum eine medizinische Telefonsprechstunde an. Diese ist ausschließlich für medizinische Fragen und während den folgenden Zeiten für Sie verfügbar:

Montag - Donnerstag | 12-13 Uhr | T +43 1 934 69 79 - 222

Für andere Fragen kontaktieren Sie gerne unsere Kinderwunsch-ManagerInnen unter office@kinderwunschzentrum.at oder T +43 1 934 69 79

Mikrobiom

Seit kurzem ist der Einfluss des Mikrobioms in der Gebärmutter auf die Fruchtbarkeit der Frau bekannt. Bei uns im Kinderwunschzentrum besteht die Möglichkeit dieses genetisch zu testen und mitzutherapieren. Bekannt ist das Mikrobiom der Scheide, neu ist jedoch die Erkenntnis, dass auch die Gebärmutter wichtige Bakterien enthält – mit großem Einfluss auf die Fruchtbarkeit der Frau. 

Bei uns ist der von Carlos Simon mitentwickelte EMMA-Test (Endometrial Microbiome Metagenomic Analysis) verfügbar. Vor der künstlichen Befruchtung können wir nun das Mikrobiom untersuchen – dies ist gerade bei Frauen mit wiederholtem Einnistungsproblem eine neue Chance. 

Unser Team berät Sie gerne und beantwortet Ihre Fragen zum EMMA-Test!

KONTAKTIEREN SIE UNS